Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie befinden sich hier ... Startseite Aktuelle Meldungen Aktuelle Meldungen - 1. Quartal 2016 IFA-Report 6/2015: Einsatz von Kühlschmierstoffen bei der spanenden Metallbearbeitung

IFA-Report 6/2015: Einsatz von Kühlschmierstoffen bei der spanenden Metallbearbeitung 08.01.2016

[Quelle/Urheber: BG Verkehr, Januar 2016]

Als Vorschlag für Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger (EGU) wurde der IFA Report "Einsatz von Kühlschmierstoffen bei der spanenden Metallbearbeitung" veröffentlicht.

Im Rahmen der Gefährdungsbeurteilung sind in der spanenden Metallbearbeitung bei Tätigkeiten mit nichtwassermischbaren Kühlschmierstoffen mit einem Flammpunkt > 100 °C und/oder Tätigkeiten mit wassergemischten Kühlschmierstoffen alle in einer Werkhalle befindlichen Emissionsquellen zu berücksichtigen. Die Lüftungstechnik hat entscheidenden Einfluss auf die Höhe der Kühlschmierstoffkonzentrationen in der Luft am Arbeitsplatz.

Der vorliegende Report gibt eine Hilfe zur Gefährdungsermittlung in der betrieblichen Praxis, u. a. ist in einem Ablaufschema ein Emissionskataster zur Datenerhebung integriert. ...

Weitere Informationen finden Sie hier:IFA-Report 6/2015
Artikelaktionen